Wer oder was ist TOPCTEH?

Mein Vorname ist Torsten und TOPCTEH ist schon seit vielen, vielen Jahren mein Pseudonym in diversen Webforen. Da ich vor eben diesen vielen Jahren nach einem Pseudonym suchte, welches noch nicht vergeben war, kam ich darauf, einfach meinen Vornamen in kyrillischen Großbuchstaben zu schreiben (hierfür benutze ich aber keinen kyrillischen Zeichensatz – was eigentlich korrekt wäre –, sondern die lateinischen Buchstaben, die optisch den jeweiligen kyrillischen entsprechen).

Bücher schreiben: Wer macht denn so etwas?

Schon als Kind hatte ich eine recht blühende Fantasie, und als dann Raumschiff Enterprise und Raumpatrouille im TV liefen, wurde ich auch recht schnell zum Science-Fiction-Fan. Die Bücher von Stanislaw Lem und Douglas Adams habe ich verschlungen, was sich später in "Binge Watching" von Doctor Who, Fringe etc. fortsetzen sollte.

Das Schreiben, also mir im Kopf Herumspukendes zunächst recht unstrukturiert in LaTeX-Formatierung einzutippen, hatte ich etwa im Jahr 2011 angefangen. Ich musste damals (und im Prinzip auch heute noch) irgendeinen Ausgleich zum Verfassen von trockensten Auditberichten schaffen, so dass meine Synapsen nicht in einer Position festwuchsen. Kürzlich habe ich auch noch zwei Rollen, nämlich "Regulatorik-Beauftragter" und "Compliance-Beauftragter" (da staubt der Name schon), bei mir in der Firma zugewiesen bekommen – dann brauche ich erst recht einen Ausgleich!

Schlussendlich kristallisierten sich so fünf Werke unterschiedlichster Länge heraus, die alle mehr oder weniger einen Science-Fiction-Kontext besitzen, aber bis auf eins derzeit noch nicht "tageslichttauglich" sind. Das erste Buch, was sich hier zum Lesen oder auch Herunterladen findet, habe ich "Thronfolgetod" getauft.

Folgende Werke befinden sich gerade in der abschließenden Überarbeitung und sind bald auch hier zu finden:

  • "Hybrid": Bei einem Testflug mit einem Raumschiff wird ein Pilot aus der Zukunft in die Vergangenheit katapultiert.

  • "Klon": Kann eine Verschnaufpause die Wende in einem interstellaren Krieg bringen?

  • "Protektor": Zeitreisende Spezialagenten sollen die Welt retten.

  • "Wüstenschiff": Warum nicht einmal eine Abenteuergeschichte in der Zukunft auf einem fernen Wüstenmond spielen lassen?

Weitere (auch außerhalb der Science-Fiction angesiedelte) Werke befinden sich noch als Langfristprojekte in der Warteschleife:

  • Eine Kriminalgeschichte in Form eines sog. "Heimatkrimis", die im Wohnort meiner Eltern spielt (da es für meinen Wohnort schon zu viele Heimatkrimis gibt.) Hier will ich aber noch nicht so viel verraten, da ich darauf spekuliere, dass diese Art von Hauptperson noch nicht in vielen Büchern aufgetaucht ist und ich somit hier einer der Ersten mit dieser Art von Hauptperson sein könnte.

  • Eine Mischung aus Abenteuer, Horror und Krimi: Die Entführung/Verschleppung an einen ungewöhnlichen Ort (auch hier sei noch nichts verraten) aus Sicht eines Verschleppten.

  • Als Gegenpol zu all' den wilden Krimis spukt mir derzeit der Entwurf eines Kinderbuchs im Kopf herum, deren Hauptperson, soviel sei verraten, eine kleine Pflanze sein wird.

  • Und dann ist da noch eine "Großbaustelle", für die ich mich aber erst in Kurrentschrift einarbeiten muss und die auch noch einige Recherchearbeiten erforderlich macht, nämlich ein historischer Roman, der im Zeitraum von etwa 1870 bis 1920 spielen soll und einen "wahren Kern" besitzt, nämlich diverse Originalquellen aus dieser Zeit.

Diese Projekte sind aber ebenfalls lange noch nicht tageslichttauglich (ich liebe diese Wortschöpfung), so dass ich sie hier auch noch nicht tiefergehend vorstellen kann und will.

Technisches Gedöns

Meine Bücher:

Rechtliches Gedöns

  • Uploadfilter? Das hätte die EU(dSSR) hier nach Artikel 13 (oder 17 oder wasauchimmer) wohl gerne! Hier lade ausschließlich ich meine eigenen Werke hoch und bin mein eigener Urheber (wenn auch eher ohne Parlamentslobby – soviel Geld habe ich dann auch nicht übrig).
  • Meine Bücher sind alle unter einer Creative Commons Attribution-NonCommercial-NoDerivs 3.0 Unported Lizenz lizenziert.
  • Dies ist kein geschäftsmäßiger Online-Dienst, daher ist keine Anbieterkennzeichnung nach § 5 TMG notwendig.
  • Dies ist ein Webauftritt, der ausschließlich persönlichen oder familiären Zwecken dient, so dass kein Impressum nach § 55 RStV notwendig ist.
  • Hier wird keine Verarbeitung von personenbezogenen Daten vorgenommen, es werden keine Cookies gesetzt, Tracking-Services wie Google Analytics etc. werden nicht verwendet, sog. "Zählpixel" etc. werden ebenfalls nicht verwendet; es ist und bleibt ein reines Hobbyprojekt.

Kontakt

Kontaktaufnahme ist nur per E-Mail möglich.