Willkommen auf Torstens Bücherseite

alte Bücher

Bücher schreiben?

Wer macht denn so etwas?

Ich natürlich.

Wer oder was ist TOPCTEH?

Mein Vorname ist Torsten und TOPCTEH ist schon seit vielen, vielen Jahren mein Pseudonym in diversen Webforen. Da ich vor eben diesen vielen Jahren nach einem Pseudonym suchte, welches noch nicht vergeben war, kam ich darauf, einfach meinen Vornamen in kyrillischen Großbuchstaben zu schreiben. Hierfür benutze ich aber keinen kyrillischen Zeichensatz – was eigentlich korrekt wäre –, sondern die lateinischen Buchstaben, die optisch den jeweiligen kyrillischen entsprechen.


Technisches Gedöns


Wie kam ich dazu, Bücher zu schreiben?

Schon als Kind hatte ich eine recht blühende Fantasie, und als dann Raumschiff Enterprise und Raumpatrouille im TV liefen, wurde ich auch recht schnell zum Science-Fiction-Fan. Die Bücher von Stanislaw Lem und Douglas Adams habe ich verschlungen, was sich später in "Binge Watching" von Doctor Who, Fringe etc. fortsetzen sollte.

Das Schreiben, also mir im Kopf Herumspukendes zunächst recht unstrukturiert in LaTeX-Formatierung einzutippen, hatte ich etwa im Jahr 2011 angefangen. Ich musste damals (und im Prinzip auch heute noch) irgendeinen Ausgleich zum Verfassen von trockensten Auditberichten schaffen, so dass meine Synapsen nicht in einer Position festwuchsen. Kürzlich habe ich auch noch zwei Rollen, nämlich "Regulatorik-Beauftragter" und "Compliance-Beauftragter" (da staubt der Name schon), bei mir in der Firma zugewiesen bekommen – dann brauche ich erst recht einen Ausgleich!

Schlussendlich kristallisierten sich so fünf Werke unterschiedlichster Länge heraus, die alle mehr oder weniger einen Science-Fiction-Kontext besitzen, aber bis auf eins derzeit noch nicht "tageslichttauglich" sind. Das erste Buch, was sich hier zum Lesen oder auch Herunterladen findet, habe ich "Thronfolgetod" getauft.

Rechtliches Gedöns